Nein, mir geht es nicht gut, mir fehlt Power, was ist los?

Nein, mir geht es nicht gut, mir fehlt Power, was ist los?

Schleimhautbelastungen stören das Immunsystem gravierend. Nur ein intaktes Immunsystem ist in der Lage, jede Art von Infekt, neu oder alt, zu stoppen und auszuleiten. Begleitsymptome solcher Infekte sind Kopfschmerz, Migräne, Schwindel, Tinnitus, Magenschleimhautentzündung und Verdauungsstörung. Zerschlagenheit, Gliederschmerz, verstopfte Nase mit und ohne Geruchsbeeinträchtigung, Schulterschmerz, Ellbogenschmerz, Handgelenkschmerz, Fingerschmerz, Herzrhythmusstörung, Blutdrucksensationen, Hautprobleme an Händen, Fingern und Wangen, schlechte Träume, Ein- und Durchschlafprobleme, Zahnfleischentzündungen und Zahnschmerzen, obwohl die Zähne in Ordnung sind. Vitamine der B-Reihe, Vitamin D und Ferritin sind oft gestört und müssen substituiert werden.

Müdigkeit, Lustlosigkeit und Schwäche sind Leitsymptome dieser Belastungen.

In der Praxis setzen wir mit großem Erfolg auf Medikamente von VITAFOLIA, die sich seit Jahrzehnten gegen solche Beeinträchtigungen bewährt haben:

Vitafolia® Stirnase Tropfen (Grundmittel Nase-Rachen-Ohren-Kiefer-Mandeln-Seitenstrang) Vitafolia® Petrol Tropfen (Giftausleitung über Nieren-Blase-Unterleib)
Vitafolia® Ventri Tropfen (Grundmittel für einen intakten Magen-Darm-Trakt)

Sinnvoll, ist die gleichzeitige Einnahme aller drei Mittel mit je 3 x täglich 30 Tropfen. Für Kinder und Patienten, die keinen Alkohol zu sich nehmen dürfen oder möchten, stehen die gleichen Medikamente als Globuli zur Verfügung (je 3 x täglich 40 Globuli). Zudem kann die Einzel- und Tagesdosis individuell und nach Rücksprache mit unserer Praxis angepasst werden.

Zurück